Jobe Logo

Aktuelles

Spin-Off in München:
Überregional tätige Sozietät JOBE | RECHTSANWÄLTE setzt auf Sanierungs- und Transaktionsgeschäft

01.12.2020

Spektakulärer Wechsel in München:
Die neue Sozietät JOBE | RECHTSANWÄLTE startet am 01. Dezember 2020 mit 10 Professionals ihre Beratungstätigkeit in der Isarmetropole. Die neue Einheit ist aus dem Münchener Standort der Kanzlei hww hermann wienberg wilhelm hervorgegangen. Schwerpunktmäßig berät die Sozietät in Restrukturierungs- und Insolvenzfällen. Außerdem begleiten die Anwälte Transaktionen, erarbeiten Konfliktlösungen und stehen Unternehmen und ihren Organen in Managerhaftungsfällen und bei weiteren wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen zur Seite. Zu den Mandanten der Münchener Kanzlei zählen Private Equity Gesellschaften, Family Offices, Kreditinstitute, Unternehmen und Unternehmer.

Die gesamte Pressemitteilung als PDF-Download >>

Für den Restrukturierungs- und Insolvenzbereich der neuen Sozietät sind die erfahrenen Rechtsan-wälte Clemens Jobe, Martin Schoebe und Hartmut Brandt verantwortlich. Clemens Jobe war Grün-dungspartner der 2009 entstandenen Kanzlei Hermann Jobe & Partner, die im Jahr 2015 mit hww hermann wienberg wilhelm fusionierte. Martin Schoebe arbeitete 23 Jahre als Insolvenzverwalter bei hww hermann wienberg wilhelm. Hartmut Brandt berät seit 20 Jahren Unternehmen im Kollektiv- und Individualarbeitsrecht, auch in Sondersituationen. Verstärkt wird der Bereich Restrukturierung und Insolvenz bei JOBE | RECHTSANWÄLTE durch Kaufleute, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, die be-reits viele Jahre mit der Münchener Einheit erfolgreich zusammengearbeitet haben.
Auf die infolge der Coronapandemie zu erwartende neue Restrukturierungs- und Insolvenzwelle ist die Sozietät JOBE | RECHTSANWÄLTE bestens vorbereitet. Zur Umsetzung der von der Bundesre-gierung mit dem Entwurf des Gesetzes zur Fortentwicklung des Sanierungs- und Insolvenzrechts (SanInsFoG) auf den Weg gebrachten neuen Restrukturierungsmöglichkeiten außerhalb eines ge-richtlichen Insolvenzverfahrens wurde eine Task-Force gebildet, die zu den erwarteten neuen rechtli-chen Rahmenbedingungen umfassend berät. Der Kanzleigründer Clemens Jobe erklärt dazu: „Mit dem vorliegenden Regierungsentwurf wird das deutsche Insolvenz- und Restrukturierungsrecht euro-parechtskonform weiterentwickelt und im Wettbewerb mit ausländischen Restrukturierungsrechtsord-nungen attraktiver. Die außergerichtlichen Sanierungsmöglichkeiten werden deutlich gestärkt.“
Anwälte der neuen Sozietät JOBE | RECHTSANWÄLTE haben zuletzt die für ihre Bodendielen und hochwertigen Innenausbauten bekannte Markus Schober Innenausbau- und Bodendielen GmbH am Tegernsee mit rund 100 Mitarbeitern im Rahmen eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung rest-rukturiert. Ebenfalls wurde ein eigenverwaltendes Insolvenzverfahren bei der Porzellanfabrik Walküre hww-Spin-off formiert sich zur überregional tätigen Sozietät JOBE | RECHTSANWÄLTE Seite 2
in Bayreuth durchgeführt. Aktuell wird zudem ein internationaler Hotelkonzern bei der Corona-bedingt erforderlich gewordenen Restrukturierung seines Hotel-Portfolios beraten.
Im Bereich Transaktionen wurde in diesem Jahr unter anderem die Übernahme der französischen Fabrikations- und Betriebsstätten eines international tätigen börsennotierten japanischen Industrie-konzerns mit rd. 400 Mitarbeitern im Rahmen eines Management-Buy-outs erfolgreich beratend be-gleitet, ebenso der Erwerb eines Automobilzulieferers aus der Insolvenz mittels Insolvenzplans.

 

Die gesamte Pressemitteilung als PDF-Download >>


PRESSEKONTAKT
Marcus Creutz
Public & Media Relations
Am Stocker 20
D-83661 Lenggries
Tel. + 49 (0) 170 5456533
Mail: info@marcus-creutz.de

JOBE | RECHTSANWÄLTE
Widenmayerstraße 16
80538 München
Telefon +49 (0)89 / 210 19 91-0
Telefax +49 (0) 89/210 19 91-99
Mail info@jobe-legal.com




HafTUNGSAUSSCHLUSS für Informationen zu aktuellen GesetzeN
Die Informationen zur dargestellten Gesetzeslage auf diesen Seiten sollen nur einen ersten Hinweis geben und erheben daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Eine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit und Aktualität kann nicht übernommen werden. Für rechtsverbindliche Auskünfte empfehlen wir Ihnen, sich mit uns über das Kontaktformular in Verbindung zu setzten und einen Beratungstermin zu vereinbaren.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Impressum.

Letzte Einträge


  • Erfolgreiche Sanierung des Geschäftsbereichs Bodendielen der arborholz GmbH

    05.02.2021
  • TRANSAKTIONSMITTEILUNG

    18.12.2020
  • JOBE | RECHTSANWÄLTE begleitet die aborholz GmbH bei der Restrukturierung im Rahmen eines Eigenverwaltungsverfahrens

    03.12.2020
  • Spin-Off in München:
    Überregional tätige Sozietät JOBE | RECHTSANWÄLTE setzt auf Sanierungs- und Transaktionsgeschäft

    01.12.2020
  • Neues Sanierungsrecht in Deutschland vorgesehen, zugleich auch weitere wichtige Gesetzesänderungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie geplant

    20.11.2020
  • Wichtige Gesetzesänderungen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie

    27.03.2020
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung