Jobe Logo

News

JOBE | RECHTSANWÄLTE begleitet die aborholz GmbH bei der Restrukturierung im Rahmen eines Eigenverwaltungsverfahrens

2020/12/03

Die aborholz GmbH mit rd. 100 Mitarbeitern und Produktionsstätten in Gmund am Tegernsee sowie Rammingen im Allgäu restrukturiert sich im Rahmen eines Eigenverwaltungsverfahrens.

Die Geschäftsleitung wird dabei unterstützt von einem insolvenzerfahrenen Team um die Rechtsanwälte Clemens Jobe und Martin Schoebe von JOBE | RECHTSANWÄLTEN.
Die Löhne und Gehälter der Mitarbeiterinne und Mitarbeiter sind bis Ende Januar 2021 über das Insolvenzgeld gesichert. Die aborholz GmbH ist ein national und international tätiges Unternehmen der Holzverarbeitung mit den Geschäftsbereichen Bau von Wohn- und Gewerberäumen in modularer Holzbauweise, Innenausbau und Bodendielen.
 
Aufgrund einer deutlich spürbaren Zurückhaltung der Kunden infolge der COVID-19-Pandemie haben sich die Umsätze der arborholz GmbH in den vergangenen Monaten deutlich negativer entwickelt als nach der ersten „Infektionswelle“ der Corona Pandemie im Frühjahr 2020 angenommen. Dabei hat insbesondere die zweite „Infektionswelle“ und der „Lockdown-Light“ die Lage zunehmend verschärft.
Die arborholz GmbH soll für eine Hotelkette die Errichtung eines Hotelneubaus mit einem Auftragswert im zweistelligen Millionenbereich durchführen. Aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie verschiebt sich der für 2021 geplante Fertigstellungstermin des Hotelneubaus. Darüber hinaus verzögert sich die Umsetzung von zwei weiteren Bauvorhaben im Modulbau in Franken, von denen ein Projekt ursprünglich bis Ende 2020 beauftragt werden sollte.
Um den Corona bedingten Umsatzrückgang zu überbrücken, setzt die arborholz GmbH die nun notwendigen Sanierungsmaßnahmen in Eigenverwaltung um. Dazu gehört u.a. die Stärkung der Kernkompetenzen im Bereich der hochwertigen Bodenproduktion.
„Die Aufträge unserer Kunden werden in gewohnt bester Qualität und Zuverlässigkeit ausgeführt“, erläutert Geschäftsführer Alexander Schröder. Betriebsrat und Belegschaft wurden über die aktuelle Situation informiert.
 
„Im Rahmen der Eigenverwaltung wird arborholz die Restrukturierung fortsetzen. Dies geschieht in enger Abstimmung mit den Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, Gläubigern und dem gerichtlich bestellten Sachwalter“, erläutert der auf Unternehmenssanierung spezialisiere Rechtsanwalt Clemens Jobe von JOBE | RECHTSANWÄLTE.

Die gesamte Pressemitteilung als PDF-Download >>



JOBE | RECHTSANWÄLTE
Widenmayerstraße 16
80538 Munich. Germany
Telefon +49 (0)89 / 210 19 91-0
Telefax +49 (0) 89/210 19 91-99
Mail info@jobe-legal.com




Disclaimer of accuracy of information on current legislation
The information on legislation presented on these pages is only intended to provide an initial hint and therefore makes no claim to be complete or correct. No liability can be accepted for the correctness and topicality of the content. For legally binding information, we recommend that you contact us via the contact form and arrange a consultation appointment.
For further information please read our imprint.

Last entrys


  • Neuer Eigentümer bei der Catgut GmbH in Markneukirchen: Veräußerung des Medizinproduktherstellers Catgut GmbH an den französischen strategischen Spezialisten Peters Surgical

    2021/03/31
  • Erfolgreiche Sanierung des Geschäftsbereichs Bodendielen der arborholz GmbH

    2021/02/05
  • TRANSAKTIONSMITTEILUNG

    2020/12/18
  • JOBE | RECHTSANWÄLTE begleitet die aborholz GmbH bei der Restrukturierung im Rahmen eines Eigenverwaltungsverfahrens

    2020/12/03
  • Spin-Off in München:
    Überregional tätige Sozietät JOBE | RECHTSANWÄLTE setzt auf Sanierungs- und Transaktionsgeschäft

    2020/12/01
  • 2020/11/20
  • Wichtige Gesetzesänderungen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie

    2020/03/27
This website uses cookies. By further use you agree to the use. Privacy Policy